Restaurant Chun Hee, Bern

Koreanische Küche im Herzen von Bern: Gastronomiefachplanung für den Umbau einer Altstadtliegenschaft zum Restaurant

Chung-Hee-T-Fachplanung-Grosskueche.jpg

Mitten in der Altstadt Bern, ausgezeichnet als UNESCO-Weltkulturerbe, liegt das Restaurant Chun Hee. Der koreanische Gastronomiebetrieb erfüllt verschiedenste Ansprüche und umfasst ein Café, Take-away und ein Restaurant.

Effizienz auf engem Raum
Die Kompaktküche für das Restaurant mit 35 Sitzplätzen beansprucht lediglich 21 Quadratmeter; die Produktionssyteme finden hier auf engem Raum Platz. Auch das Take-away, konzipiert als Front-Cooking, ist mit einem Platzbedarf von nur 9 Quadratmetern sehr kompakt.

Denkmalschutz gewahrt
Der Bau eines Restaurants in der Altliegenschaft war der Traum der Bauherrschaft. Er führte zur Gastroplanung eines Betriebs mit verschiedenen Geschäftssegmenten auf engstem Raum, verteilt über mehrere Etagen. Die Wahrung des Denkmalschutzes war eine Vorgabe, die mit minimalen Eingriffen in die Gebäudesubstanz und die Erhaltung vorhandener Strukturen erfüllt wurde.

Kunde

  • Familie Angst, Betreiber/Eigentümer

Partner

Leistungen

  • 01
    Strategische Planung
  • 02
    Vorstudie
  • 03
    Projektierung
  • 04
    Ausschreibung
  • 05
    Realisierung
  • 06
    Betrieb & Coaching

Chung-Hee-Planung-Umbau-Restaurant-Takeaway.jpg Chung-Hee-Umbau-Restaurant-Bern-Altstadtliegenschaft.jpg
Chung-Hee-Fachplanung-Grosskueche-Altstadt.jpg

«Nach zwei Besprechungen mit dem Architekten erhielten wir eine Küchenplanung, die unsere Anforderungen vollumfänglich berücksichtigte und die engen Platzverhältnisse optimal ausnutzte. Wir erfreuen uns täglich an unserer neuen Küche und zeigen unseren Gästen mit Stolz das Herzstück des Chun Hee in unserem Berner Altstadthaus.»

Martin und Eve Angst, Eigentümer Chun Hee

Chung-Hee-Planung-Koreanische-Kueche-2.jpg
MENU toggle menu